Über Kolm


Mit Qualität und Umweltbewusstsein in die Zukunft steuern!

 

Bereits am 01.05.1848 erhielt Martin Kolm die Bewilligung zur Ansässigmachung als Sägmeister und übernimmt das bereits seit 1638 urkundlich erwähnte Sägewerk in Tüssling. Ab diesem Zeitpunkt ist das Unternehmen, das 1893 an seinen Sohn Ruppert übergeht, unter dem Namen KOLM stets familiengeführt.

Im Jahre 1940 übernimmt Ruppert Kolm jun. das Sägewerk bereits in dritter Generation – nach seinem Tod im Jahre 1962 führt seine Witwe Therese Kolm die Geschäfte des Sägewerkes weiter. Ab 1967 betreibt die Tochter, Therese Kolm jun. das Unternehmen, welches sie im Jahr 1970 um den Holzhandel erweiterte.

Mit dem Neubau des Holzfachmarktes 1996 wurde das Angebot um zahlreiche Qualitätsprodukte namhafter Hersteller erweitert. Durch kreative und einzigartige Lösungen begleitet Kolm Architekten, Handwerker sowie öffentliche und private Bauherren von der Planung bis zur Umsetzung individueller Wohnideen.

 

Wir wollen, dass Sie mit allen Sinnen Wohnen!

 

Ihr Zuhause ist ein Spiegel Ihrer Seele und individueller Lebenslust. Die Verbindung aus konzeptionellem Know-how und handwerklichem Können schafft wahre Werte für Ihr Wohngefühl.

Traditionelle Handwerkskunst in vollendeter Verarbeitung und hoher Qualität schafft die Verwirklichung Ihrer ganz persönlichen Lebens(t)räume. Unsere Produkte sind untrennbar mit Ihren persönlichen Ideen und meisterhafter Ausführung verbunden.
Holz Kolm